Seit über 30 Jahren betreuen und verteidigen wir erfolgreich und kompetent unsere Mandanten

Tätigkeitsschwerpunkte
RA Gruler

  • Strafrecht
  • Arbeitsrecht
  • Verkehrsrecht

 

Tätigkeitsschwerpunkte
RA Möhrle

  • WEG-Recht
  • Mietrecht
  • Grundstücksrecht
  • (z.B. ErbbR, NießBR, Dienstbarkeiten)
  • Erbrecht

Unsere Rechtsanwälte

Rechtsanwalt

Rainer Gruler

 Strafrecht
 Arbeitsrecht
 Verkehrsrecht
 Fahrerlaubnisrecht
 Ordnungswidrigkeitenrecht


gruler.moehrle@arcor.de

+49 (0) 621 411-020

Mehr Information

Rechtsanwalt

Walter Möhrle

 WEG–Recht
 Mietrecht
 Immobilienrecht/Grundstücksrecht
 Erbrecht


gruler.moehrle@arcor.de

+49 (0) 621 411-020

Mehr Information

Unser Sekretariat

Büroleiterin

Nicole Kunze


gruler.moehrle@arcor.de

+49 (0) 621 411-020

Unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter

 

Ref. jur. Alexander Gruler


gruler.moehrle@arcor.de

+49 (0) 621 411-020

 

Ref. jur. Samuel Aladar


gruler.moehrle@arcor.de

+49 (0) 621 411-020

Tätigkeitsschwerpunkte

Die Tätigkeitsschwerpunkte der Anwälte sind unten aufgelistet.

Sollte Ihr Problem nicht zu unseren Arbeitsbereichen gehören, werden wir Ihnen kompetente Kolleginnen und Kollegen empfehlen.

Wohnungseigentumsgesetz (WEG)-Recht und Mietrecht

Das bundesdeutsche Wohnungseigentumsgesetz (WEG, seltener auch WoEigG) vom 15. März 1951 regelt im Falle einer entsprechenden formellen Teilung eines Grundstücks durch Teilungserklärung das Eigentum an den einzelnen Wohnungen oder Gebäuden (Wohnungseigentum), an nicht zu Wohnzwecken genutzten Räumen oder Flächen (Teileigentum) und das Gemeinschaftseigentum am gemeinsamen Gebäude oder Grundstück.

Immobilienrecht / Grundstücksrecht

Unter Immobilienrecht versteht man die Beschäftigung mit den Rechtsgrundlagen, die sich aus dem Kauf und Verkauf einer Immobilie ergeben. Darüber hinaus fallen die Auseinandersetzung zwischen Nachbarn und Fragen des Maklerrechts ebenfalls unter das Immobilienrecht.

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht ist Teil des Verkehrswesens und umfasst im weitesten Sinne sämtliche Rechtsnormen, die mit dem Verkehr, also der Ortsveränderung von Personen und Gütern, in Verbindung stehen. Es ist sehr komplex, da es sich aus verschiedensten Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammensetzt.

Fahrerlaubnisrecht

Die Fahrerlaubnis, Lenk(er)berechtigung beziehungsweise Fahrberechtigung ist ein Verwaltungsakt, das heißt die behördliche Erlaubnis zum Führen von Kraftfahrzeugen (Schweiz: Motorfahrzeugen) auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen. Sie ist an einen bestimmten Fahrzeugtyp – die Fahrzeugklasse – gebunden: Wer die Berechtigung für eine Klasse besitzt, hat das Recht, ein Fahrzeug dieser Klasse zu führen.

Strafrecht

Das Strafrecht, auch als Kriminalrecht bezeichnet, umfasst im Rechtssystem eines Landes diejenigen Rechtsnormen, durch die bestimmte Verhaltensweisen verboten und mit einer Strafe als Rechtsfolge verknüpft werden. Als Ziel des Strafrechts gilt vor allem der Schutz bestimmter Rechtsgüter wie beispielsweise Leben, Gesundheit und Eigentum von Personen, Sicherheit und Integrität des Staates sowie elementarer Werte des Gemeinschaftslebens.

Ordnungswidrigkeitenrecht

Nach deutschem Recht ist eine Ordnungswidrigkeit eine Gesetzesübertretung (genau: eine rechtswidrige und vorwerfbare Handlung), für die das Gesetz als Ahndung eine Geldbuße vorsieht (§ 1 Abs. 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG)). Bei manchen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung kann neben der Geldbuße (Synonym: Bußgeld) auch ein Fahrverbot von maximal drei Monaten verhängt werden.

Familienrecht

Das Familienrecht ist das Teilgebiet des Zivilrechts, das die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen regelt. Darüber hinaus regelt es aber auch die außerhalb der Verwandtschaft bestehenden gesetzlichen Vertretungsfunktionen: Vormundschaft, Pflegschaft und rechtliche Betreuung.

Allgemeines Zivilrecht

Allgemeines Zivilrecht (Privatrecht) ist ein Rechtsgebiet, das Beziehungen zwischen rechtlich – nicht zwingend auch wirtschaftlich – gleichgestellten Rechtssubjekten (→ natürliche Person, → juristische Person) regelt.

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Inhaltlich unterscheidet man das Individualarbeitsrecht (Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer) und das Kollektivarbeitsrecht

Erbrecht

Das Erbrecht ist als subjektives Recht das Recht, Verfügungen über das Eigentum oder andere veräußerbare Rechte zum Eintritt des eigenen Todes hin zu regeln und andererseits auch Begünstigter solcher Verfügungen zu werden (zu „erben“).

Kontakt

Unsere Bürozeiten sind:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr; Freitag 9:00 - 12:00 Uhr

Our office hours:
monday, tuesday, wednesday, thursday 9:00 - 1:00 and 2:00 - 5:30; friday 9:00 - 12:00

I nostri orari di ufficio sono:
lunedì, martedi, mercoledi, giovedi 9:00 - 13:00 e 14:00 - 17:30; venerdi 9:00 - 12:00

Nos heures de bureau:
lundi, mardi, mercredi, jeudi 9:00 - 13:00 et 14:00 - 17:30; vendredi 9:00 - 12:00

Nuestro horario de oficina:
lunes, martes, miercoles, jueves 9:00 - 13:00 y 14:00 - 17:30 viernes 9:00 - 12:00

  • Adresse: Rathenaustr.4, 68165 Mannheim
  • Telefon: +49 (0) 621 411 020
  • Fax: +49 (0) 621 416 917
  • E-Mail: gruler.moehrle@arcor.de

Vollmacht

Hier können Sie unsere Vollmacht herunterladen und ausdrucken

Beiträge, Aufsätze, Veröffentlichungen

RA Walter Möhrle